Gigi's Blog - gigi's coiffure Uerikon

Direkt zum Seiteninhalt

Toprasur und Pflege

gigi's coiffure Uerikon
Veröffentlicht von in 3 · 14 Dezember 2019
Was ist Alaun?
__________________________________________________________
Genauer ein kristallisiertes wasserhaltiges schwefelsaures Doppelsalz. Aus beispielsweise Kalium und Aluminium (Kalialaun) oder Chrom und Kalium (Chromalaun) oder Natrium und Aluminium (Natriumalaun).

Die notwendige Schwefelsäure gewann man ursprünglich aus in vulkanischen Gebieten vorkommendem, in Stein oder Erden gebundenem Alunit. Mit dem Aufkommen der Chemieindustrie konnte Schwefelsäure dann künstlich hergestellt werden. Ein Alaunstein dissoziiert in wässriger Lösung vollständig in beispielsweise Kalium-, Aluminium- und Sulfationen. Diese Sulfationen sind Salze der Schwefelsäure. Alaun ist sehr vielseitig. Es findet Anwendung beim Gerben, Färben, Konservieren, bei der Herstellung von Papier, bei der Imprägnierung von Holz, in der Medizin und Kosmetik.

Ihre adstringierende, also zusammenziehende und verfestigende und ihre bakterizide, also Bakterien tötende Wirkung macht die schwefelsaure Lösung, die man erhält, wenn man Alaun kurz ins Wasser hält, zu unserem Freund und Helfer. Hast du dich bei der Rasur mit dem Rasiermesser oder dem Rasierhobel geschnitten oder hat dein Elektrorasierer ein kleines rotes Schlachtfeld hinterlassen, fährst du mit dem angefeuchteten Alaun sanft darüber. Die Blutung hört meist sofort auf, so dass du nicht erst lange warten musst und dein Hemd gleich anziehen kannst. Mikroverletzungen werden vor bakteriellen Entzündungen geschützt, Rötungen sind schnell wieder verschwunden. Deinen Alaunstein oder Alaunstift kannst du außerdem für einige andere Zwecke einsetzen.


created by ALCATRON

RESERVIER DIR DEINEN WUNSCHTERMIN...
043 818 09 08
Zurück zum Seiteninhalt